Über uns

Herzlich willkommen in unserem Bautagebuch

Über unsIrgendwann im Sommer des Jahres 2010 kam in uns die Idee auf, dass wir doch irgendwann mal raus wollen aus unserer Mietwohnung. Diese ist zwar schön, gut gelegen und eigentlich ganz wohnlich (Altbau in Berlin Alt-Mariendorf, 115m², schön hell, akzeptabler Preis in Wohnungsbau-Genossenschaftlicher-Atmosphäre) aber hier alt werden wollen wir doch nicht.

Also ist die Idee geboren uns daoch mal nach einem Eigenheim umzusehen. Aufgrund niedriger Bau- und Kapitalmarktzinsen scheint das Umfeld momentan sowieso recht günstig, also warum sich dann nicht mal mit dem Gedanken anfreunden dachten wir uns. Nach den ersten Gedankenspielen und dem immer konkreter werdenden Wunsch in uns fingen wir also an uns etwas genauer mit der Materie zu beschäftigen.

Die ersten Fragen die es zu beantworten galt waren natürlich:

  • Wollen wir bauen oder ein „Gebrauchthaus“ kaufen? Diese Frage haben wir uns eigentlich recht schnell beantwortet. Auch wenn ein fertiges Haus und Grundstück natürlich seine Vorteile hat wollten wir doch irgendwie selbst von Anfang an dabei sein und mitbestimmen wie unser Haus und Grundstück aussieht und nicht in ein fertiges, fremdes Haus einziehen.
  • Wo wollen wir bauen? Versuchen wir es direkt in Berlin, geht es eher ins Umland, bleiben wir im Süden von Berlin oder geht es eher in Richtung Norden oder Osten. Brauchen wir eine Anbindung ans öffentliche Verkehrsnetz, brauchen wir Infrastruktur wie Kita, Schule, Aldi direkt im Ort usw. Unseren langen Weg zum Grundstück kann man unter: Das Grundstück nachverfolgen.
  • Was wollen wir bauen? Hier steht natürlich zuerst die Frage nach der Bauart (1,5 Geschosser, 2 Geschosser, mit oder ohne Keller) auf dem Plan. Dann müssen so „unwichtige Kleinigkeiten“ wie Baustoffe und Heiztechnik geklärt werden. Und zu guter Letzt steht natürlich die Frage nach dem geeigneten Bauträger. Wie wir uns letztlich entschieden haben kann man unter: Das Haus nachlesen.
  • Wie wollen Sie bezahlen? Und zu guter letzt steht natürlich die Frage nach der Finanzierung. Ein paar Infos dazu kann man unter: Die Finanzierung nachlesen.

Mittlerweile haben wir für uns alle o.g. Fragen beantwortet. Aber der Weg bis ins eigene Heim ist natürlich lang und manchmal steinig und nervenaufreibend. Um alle Erlebnisse frisch zu halten führen wir hier unser Bautagebuch.

Viel Spass beim Lesen wünschen Euch Stephie & Sebastian

Schreibe einen Kommentar